Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia Tischtennis Jungen WK III

18. MAI 2016 Aktuelles

Hochmotiviert startete am 26.04.2016  die WK III Tischtennis Jungen Delegation nach Berlin.

Bereits im ersten Spiel gegen Bremen wurde Leon Sting, Fabian Wagner, Luis Trautmann, Lars Seegräber, Oliver Wosniak und Julian Stahmann alles abverlangt.
Nach vorbildlichem Einsatz musste sich das Team knapp mit 4:5 geschlagen geben. 

Im zweiten Spiel wartete dann die Mannschaft aus Sachen-Anhalt, die leider nach großem Kampf das Match mit 5:4 für sich entschied.

In der letzten Begegnung des Tages bekamen es die Nieder-Olmer Jungs nun mit dem Team aus Baden-Württemberg zu tun, dem späteren Viertplatzierten, der das Spiel letztlich klar mit 6:3 für sich verbuchen konnte.

In der Platzierungsrunde traf das Team von Trainer Ludwig Schirmer am folgenden Tag auf Hamburg. Trotz einer engagierten Leistung musste sich das Team aus Nieder-Olm knapp mit 4:5 geschlagen geben. Die Niedergeschlagenheit des Teams währte nur kurz. 
Angespornt durch diese knappe Niederlage gegen Hamburg fegten die Jungs Berlin und Schleswig-Holstein klar mit 5:0 von der Platte, sodass letztendlich eine 13. Platzierung errungen werden konnte. Ein toller Erfolg für diese noch junge Mannschaft!

Es bleibt festzuhalten, dass das Team in allen Begegnungen eine vorbildliche und konzentrierte Leistung zeigte, die leider während des Turniers nicht zu dem verdienten Erfolg führte. 
Jedoch kann die Mannschaft um Trainer Schirmer positiv in die Zukunft blicken. Die Einstellung und die Motivation stimmten. Und neben dem 13. Platz konnten die Spieler einiges an Erfahrung für kommende Turniere sammeln.

Foto: (v.l.n.r.) Oliver Wosniak, Julian Stahmann, Lars Seegräber, Fabian Wagner, Leon Sting, Luis Trautmann.


Text und Foto: Jan Alswede


 

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.