Schulfinale "Jugend debattiert"

11. FEB 2018 08:00 - 09:00

Amelie Hugo und Leon Högner belegen die ersten Plätze im Schulfinale der Sekundarstufe I.

Am 06.02.2018 fand das Schulfinale „Jugend debattiert“ der Sekundarstufe I statt. Es debattierten  Amelie Hugo, Marco Maier, Leon Högner (alle Klassenstufe 9) und Franziska Burkhard (Klassenstufe 10) über die Streitfrage „Soll am GYMNO die Nutzung von EKUGs (elektronischen Kommunikations- und Unterhaltungsgeräten) verboten werden?“

In der spannenden Debatte kamen Aspekte wie die Vertretungsplan-App, das Recht am eigenen Bild und die Belastung für Schüler und Lehrer durch die nötigen Kontrollen zur Sprache. Juriert wurde die Debatte von Nora Orlob, Maren Pasligh (beide Jahrgang 13) und Nayeli Kohrs (Jahrgang 12), die die schwierige Aufgabe hatten, die Debattantinnen und Debattanten in Bezug auf ihre Sachkenntnis, ihr Ausdrucksvermögen, ihre Gesprächsfähigkeit und ihre Überzeugungskraft zu beurteilen.

Am Ende setzten sich Amelie Hugo und Leon Högner durch, beide werden unsere Schule beim Regionalentscheid am 28.02.2018 vertreten. Der Regionalentscheid findet in diesem Jahr zum ersten Mal am Gymnasium Nieder-Olm statt! Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer sind herzlich eingeladen, sich die Regionalfinals der Sekundarstufen I und II ab 14.00 Uhr in der Bibliothek in Haus A anzuschauen.

Text  und Foto: Frank Schimsheimer

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.